Suche

Rathaus Wilmersdorf
Herzlich willkommen bei
Haus & Grund in Berlin-Wilmersdorf

Kontakt

Haus- und Grundbesitzer-Verein Wilmersdorf e.V.

Güntzelstraße 55

10717 Berlin

Tel.: 030 / 883 15 68
Fax.: 030 / 886 282 02
E-Mail:info@hug-wilmersdorf.de

Nachricht schreiben, auch zum Newsletter anmelden

Dietmar Guhl ist gestorben

Weiterempfehlen Drucken
Wir haben die traurige Mitteilung erhalten, dass unser langjähriges Vereinsmitglied, der Steuerberater Dietmar Guhl, am 4. Juli 2017 verstorben ist.

Herr Guhl war nicht nur über Jahrzehnte Mitglied unseres Vereins, sondern war über diese Zeit auch ehrenamtlich als Berater in Steuerfragen für unsere Mitglieder tätig, von denen sicherlich viele seine Beratungen in Anspruch genommen haben.

Herr Guhl betreute auch unseren Verein in seinen steuerlichen Fragen, was er aber leider im Hinblick auf seinen Gesundheitszustand vor einiger Zeit einstellen musste. Seine Hoffnung, zumindest den Mitgliedern unseres Vereins weiterhin in steuerlichen Fragen helfend zur Seite stehen zu können, hat sich leider nicht mehr erfüllt.

Herr Guhl hatte eine direkte Art, mit unseren Mitgliedern deren Probleme zu besprechen, weil er sozusagen nicht um den heißen Brei herumredete. Viele werden sich an seine Vorträge in Vereinsversammlungen erinnern, in denen er ebenfalls immer sehr direkt die Probleme anging.

Ich darf wohl im Namen aller Vereinsmitglieder aussprechen, dass wir ihn vermissen werden, und dass wir ihm ein ehrendes Angedenken bewahren werden.

W. Becker Vorsitzender

Schlagzeilen

OVG: Ausgleichsbeträge im Sanierungsgebiet "Spandauer Vorstadt" fehlerhaft berechnet
Nach dem Erfolg vor dem Verwaltungsgericht Berlin in erster Instanz (Urteil vom 8. Dezember 2015) hat nun auch das OVG Berlin-Brandenburg mit Urteil vom 10. Juli 2017 dem Kläger Recht gegeben und die Berufung des Landes Berlin zurückgewiesen (siehe Pressemitteilung vom 10. Juli 2017). Der 2. Senat hat – wie bereits das Verwaltungsgericht zuvor – festgestellt, dass die vom Land Berlin geübte Berechnung des Ausgleichsbetrages fehlerhaft ist. Diese lässt nämlich zu Unrecht außer Betracht, dass es sich bei diesem kurz nach der Wende in der Mitte der Metropole festgesetzten Sanierungsgebiet um einen atypischen Sonderfall handelt: So ist ein ganz erheblicher Anteil der Bodenwertsteigerung im Sanierungszeitraum bei ohnehin bestehendem hohen Investitionsdruck durch freifinanzierte Eigenleistungen der Eigentümer im Sanierungsgebiet bewirkt worden.
... laden Sie sich das PDF mit der Pressemitteilung des Senats und dem passenden Grundeigentum-Artikel aus 2016 herunter ...

Warum es Baugruppen auf dem Wohnungsmarkt so schwer haben
Baugruppen galten in Berlin gerade für Mittelstandsfamilien bisher als gute Alternative, um an eine eigene Neubauwohnung zu kommen. Doch heute können diese auf dem Grundstücksmarkt nicht mehr mithalten - ein Beispiel aus Pankow. Von Ute Barthel
Nur noch Schutt ist übrig von den Werkstätten eines Gewerbegrundstückes in der Thulestraße in Pankow. Unter diesem Schutt liegt Petra Schulz' Traum von der eigenen Wohnung begraben. "Jedes Mal wenn ich vorbei komme versetzt es mir einen Stich", sagt sie, als sie den Baggern bei den Abrissarbeiten zuschaut. Noch vor einem Jahr hatte sie die große Hoffnung, ihren Traum hier mit einer Baugruppe verwirklichen zu können.
... sehen Sie sich das Video zum Thema beim rbb an ...

Wohnungsbau schwächelt: Baugenehmigungen weiter rückläufig
Im vergangenen Jahr wuchs die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland kräftig, der Begriff des Bau-Booms machte die Runde. Die von Experten für notwendig befundenen 400.000 neuen Wohnungen im Jahr konnten trotzdem nicht entstehen. Ein Problem, denn in diesem Jahr scheint der Boom schon wieder abzuflauen. In fast allen Bereichen meldet das Statistische Bundesamt jetzt Rückgänge.
... lesen Sie weiter bei Haus & Grund Rheinland ...

Haus & Grund fordert Polystyrol-Verbot
Der Eigentümerverband Haus und Grund fordert, die in der Kritik stehenden Dämmplatten aus Polystyrol vorerst nicht mehr zu verbauen. Als "Armutszeugnis" bezeichnet Verbandspräsident Kai Warnecke die Ankündigungen von Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) zu Verbesserungen beim Brandschutz.
... lesen Sie bei t-online weiter oder sehen Sie sich das Video an ...

KfW erhöht die Konditionen
Bei den Programmen 124+134 (Wohneigentumsprogramm), 153 (Energieeffizient Bauen), 159 (Altersgerecht Umbauen), 167 (Energieeffizient Sanieren / Ergänzungskredit) wurden die Konditionen bei 10-Jahresbindung um immerhin 0,15%-Punkte angehoben. Die Programme 270+275 (Erneuerbare Energien) sind bei den 5 jahre überschreitenden Bindungen um rund 0,10%-Punkte angehoben worden.
... Details lesen Sie in unserer Rubrik KfW-Fördermittel ...


In eigener Sache:
Die Menu-Struktur der einzelnen Rubriken wurde geändert. Sie finden zukünftig die Schlagzeilen der Vorwochen, die keinem Fachthema zugeordnet werden konnten, unter der eigenen Hauptrubrik
Nachrichten von überall her direkt im Hauptmenu.

Meinungen und Rechtshinweise

Keine Aufteilung der Grundsteuer bei Gewerbe und Wohnungen
Das Landgericht Berlin hatte in seiner Entscheidung vom 15.03.2016 (GE 2016/530) entschieden, dass ein Mieter keinen Anspruch darauf habe, die für ein gemischt genutztes Grundstück, also für ein Grundstück mit Gewerbemietern und Wohnungsmietern, anfallende Grundsteuer im Wege eines so genannten Vorwegabzuges in einem gegebenenfalls höheren Maße, als sich nach dem Quadratmeterschlüssel ergeben würde, auf die Gewerbemieter zu verteilen.
Diese Entscheidung der Zivilkammer 63 ist gerade durch eine Revisionsentscheidung des BGH vom 10. Mai 2017 – VIII ZR 79/16 – bestätigt worden, wobei die Ausführungen des BGH von erheblichem Interesse sind.
... lesen Sie den kompletten Hinweis von RA W.Becker, Vorsitzender Haus & Grund Wilmersdorf ...

Lesen Sie auch die weiteren Hinweise zu
OVG hält Berliner Zweckentfremdungsverbot-Gesetz für teilweise verfassungswidrig
... laden Sie sich das ganze PDF mit der Pressemitteilung des OVG herunter ...

Mietspiegel 2017 und Mietpreisbremse

Überblick

Vorstand

vorvorstand
Erfahren Sie mehr über den Vorstand von Haus & Grund Wilmersdorf
» weiter

Beratung & Service

vorberatung
Erfahren Sie hier, was wir für Sie tun können
» weiter

Veranstaltungen

vorveranstaltung
Erfahren Sie hier mehr über unsere Veranstaltungen
» weiter

Aktuelles: Miete, Mietpreisbremse & Co.

themen-vor
Aktuelle Informationen von Haus & Grund
» weiter

Geschäftsstelle / Wir über uns

vorwirueberuns
Was Sie von unserem Verein als Teil der Eigentümer-Schutzgemeinschaft Haus & Grund Deutschland erwarten dürfen
» weiter

Mitglieder empfehlen sich

vormitgliederempfehlung
Angebote von Dienst- und Werkleistungen durch unsere Mitglieder
» weiter

Meinungen, Rechtshinweise

vor-drei-affen
Meinungen zu aktuellen Fragen
» weiter

Fördermittel, Immobiliendarlehen

vorfinanz
Fördermittel, Immobiliendarlehen
» weiter

Immobilienportale Vermietungshilfen

immoportal
devepo. und andere Vermietungshilfen
» weiter

Pressemitteilungen

21.07.2017

Brutstätten der Stechmücken zerstören

Tipps für Gartenabende ohne nerviges Surren und juckende Stiche
» weiter
17.07.2017

Baumaßnahmen in einer WEG: Vorsicht bei der Beschlussfassung!

Energetische Modernisierungen gut planen
» weiter
28.06.2017

Abwasserkosten im Städtevergleich: bis zu 650 Euro pro Jahr Unterschied

Haus & Grund fordert niedrigere Wohnkosten
» weiter

So finden Sie zu uns:

Direkt am U-Bahnhof Güntzelstraße nahe Bundesallee, gegenüber ADAC

Mitglieder und ihre Immobilie

Mitglied werden

Informationen für Interessierte

Download/Ausdruck pdf-Datei mit Satzung und Aufnahmeantrag

Download-Center und interessante LINKs

beste Verbindungen:


  • BBSR Wohnungsmarkt Prognose 2030
  • GDV Einbruchreport 2015
  • BERLIN: Stadtentwicklungsplan Wohnen 2025
  • Richtiges Lüften in Haus und Wohnung. Fachverband Gebäude-Klima e.V.
  • BSR
  • Winterdienst in Berlin

Hinweis auf die neu geordneten Download-Bereiche bei den Themen
  • Neues von Haus & Grund
  • Miete und Mietspiegel
  • Energetische Sanierung